Kindertherapie

Psychotherapie für Kinder und Jugendliche ist dann nötig, wenn das Erwachsen-werden nicht “leicht” und “wie von selbst” geht. Die Psychotherapie für Kinder und Jugendliche unterstützt die Kinder die altersspezifischen Entwicklungsaufgaben zu meistern und mit integrierter Elternarbeit (getrennt oder gemeinsam mit dem Kind) Beziehungsprobleme und Entwicklungsstörungen zu lösen. Es soll das eigene Denken, Fühlen und Handeln für das Kind und die Eltern besser verständlich werden. In der Kindertherapie wird oftmals, abhängig vom Alter und den Interessen, gemalt, gespielt, gebastelt und Phantasie geleitet vorgegangen. Die Psychotherapie unterstützt das Kind oder den Jugendlichen seinen Selbstwert aufzubauen und seinen Platz unter Freunden, Schulkameraden und auch in der Familie mit den Geschwistern zu finden. Im Erstgespräch wird der Ablauf der Therapie gemeinsam mit den Eltern und dem Kind besprochen.